Sandskulpturen in Rorschach (CH)


"Fressen und gefressen werden“ lautete 2009 das Motto für das Internationale Sandskulpturenfestival am Bodensee.
250 Tonnen Sand wurden verarbeitet, bis zum 13. September 2009 waren die Skulpturen zu sehen. Danach wurden sie abgebaut.


Hinweis/Bedienung:auf ein Bild klicken, dann mit den Pfeiltasten der Tastaturrechts/vorwärts bzw. links/rückwärts oder mit der Maus auf dem Bild mitden Pfeilen rechts/vorwärts bzw. links/rückwärts!

Rorschach auf einer größeren Karte anzeigen