Sandskulpturen in Søndervig (DK)


Einige Gemeinden an der dänischen Nordseeküste veranstaltenjedes Jahr ein Sandskulpturen-Festival.

Hinweis/Bedienung:auf ein Bild klicken, dann mit den Pfeiltasten der Tastaturrechts/vorwärts bzw. links/rückwärts oder mit der Maus auf dem Bild mitden Pfeilen rechts/vorwärts bzw. links/rückwärts!

Sondervig auf einer größeren Karte anzeigen


Hier ein paar Infos, die im Ausstellungsgelände zu lesensind:



(Zitat:)

Bilden von Skulpturen im Sand:


Ehe die Arbeit mit den Skulpturen angefangen werden kann,muss der Sand vorbereitet werden.

Dazu werden Sand und Wasser in eine Holzform gefüllt undanschliessend gepresst und verdichtet.

Die Formen werden pyramidenförmig aufeinander geschichtet.


Ist in allen Formen der Sand gut gepresst, wird zuerst dieoberste Form weggenommen und die eigentliche Skulpturarbeit kann beginnen; derKünstler arbeitet sich so von oben nach unten.

So können die verschiedensten Formen (pyramidenförmig,länglich, mehrere „Gipfel“, usw.) entstehen, man ist sehr flexibel.

Um verschiedene Farben zu erhalten, werden verschiedeneSand-Sorten verwendet.


Es ist leicht, praktisch, ökonomisch und umweltschonend mitSkulpturen im Sand zu arbeiten. Die Skulpturen werden an Ort und Stelle aus denvorhandnen Ressourcen gefertigt – Sand und Wasser.

Es gibt keinen Materialverlust da derselbe Sand wieder undwieder gebraucht werden kann.


(Zitat Ende)



(Zitat:)

Die 10 häufigsten Fragen:


1. Was passiert, wenn es regnet?

Nichts – das Wasser durchsickert langsam die Skulpturen, dieja sowieso im Inneren feucht sin.


2. Woher kommt der Sand?

Von einer naheliegenden Kiesgrube.


3. Was wird dem Sand beigemischt, damit er’s zusammenhaltenkann?

Nichts – nur Sand und Wasser.


4. Ist es schwierig?

Ja!


5. Wie lange kann es zusammenhalten?

3-4 Monate, abhängig von Wind und Wetter!


6. Tut es Ihnen leid, wenn die Skulpturen verschwinden?

Nein, wir bauen immer wieser neue.


7. Seid ihr richtige Künstler?

Wir sind alle Künstler auf die eine oder andere Weise.


8. Fallen die Skulpturen zusammen, wenn sie austrocknen?

Nein, sie trocknen nicht aus. Die Feuchtigkeit im Innernhölt sie zusammen.


9. Lebt ihr davon?

Nein!


10. Habt ihr auch einen richtigen Job?

Ja, das haben wir auch!


(Zitat Ende)

Weiterführende Liks:
Homepage Sondervig:
http://www.sondervig.dk
Worldwide Sculpture Organisation:
http://www.sandskulptur.dk